Durch gesundes Wachstum zum führenden Unternehmen in der Edelstahlverarbeitung

Im April 1990 gründete Stefan Schmidt in Misselberg eine Schlosserei. Zwei Jahre später wurde die erste große Werkhalle errichtet. 1993 folgte eine computergesteuerte CNC-Maschine. 

In den Jahren 1997 bis 2002 wuchs das Unternehmen durch das ständig steigende Auftragsvolumen; weitere Hallen wurden nötig.

Für eine zuverlässige und nachhaltige Energieversorgung sorgt eine 75 KW starke Photovoltaikanlage, die fast 100 Prozent der benötigten Energie liefert. Überschüssig erzeugter Ökostrom wird in das Netz zurückgeführt.

Heute arbeiten 5 computergesteuerte CNC-Bearbeitungsmaschinen für die Anforderung der Kunden.

Das 7-Mann-Team mit 3 Meistern ist seit 2000 ein Ausbildungsbetrieb.

Als führendes Unternehmen in der Edelstahlverarbeitung und Hersteller von Bauteilen und Baugruppen bietet die Firma Metallbau Schmidt individuelle Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen.

  • 1990 – Unternehmensgründung
  • 75 KW starke Photovoltaikanlage
  • 7 Mitarbeiter, davon 3 Meister